Strandleben in Warnemünde | Lebensqualität spüren | a-ja Resorts - ajaresorts
0800-AJARESORTS
(0800-252737678)

Nicht umsonst wurde hier der Strandkorb erfunden:
Lebensqualität spüren am Warnemünder Strand – das ganze Jahr.

Hier treffen sich Sonnenanbeter und nutzen Aktive die Gelegenheit für lange Spaziergänge, zum Surfen, Segeln, Kiten, Drachensteigen, Reiten und vielem mehr und manche schauen dabei auch einfach nur gern zu. Der Strand von Warnemünde ist mit bis zu 100 Metern der breiteste Strand der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Und er ist häufig sonnig! Schließlich gehört Warnemünde zu den Orten in Deutschlands Norden mit den meisten Sonnenstunden. Da kann man im Sommer gern einmal bis 23 Uhr im Hellen und barfuß am Strand den Alltag hinter sich lassen.

Der Strandkorb als zweites Zuhause am Beach

Bereits seit ihrer Erfindung 1882 ein typisches Bild für Warnemünde: Strandkörbe.

Warnemünde ist zu jeder Saison schön

Ferien an der Ostsee: schön zu jeder Jahreszeit.

Möwen und Ostsee sind ein typisches Bild

Möwen gehören zur Ostsee wie die Fische im Wasser.

Strandbuden machen Strandleben munter

Urlaubsromantiker verfolgen den Sonnenuntergang von der Strandbar DÜNE 13 aus.

Am Strand Warnemünde herrlich entspannen

Einfach mal die Füße und die Seele baumeln lassen ...

Ein Strandspaziergang tut gut

Beim Strandspaziergang heilkräftige Aerosole zur Stärkung der Atemwege tanken.

Segeln Sie dahin auf der blauen Ostsee

Faszination Segeln – macht auch beim bloßen Zuschauen Spaß.

Drachen machen Warnemündes Himmel bunt

Wenn der Himmel bunt wird, ist es nicht nur das malerische Naturschauspiel der Sonne:

farbenfrohe Drachen über Warnemünde.

Beschauliches Nachtleben am Strand

Wenn der Warnemünder Strand am Abend noch einmal zum Leben erwacht.


  5509 Ihnen gefällt, was Sie lesen? Jetzt herzen.